Zum Inhalt springen

Betonschnitzen

für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre, keine Vorkenntnisse erforderlich

Dass man aus Beton ganz mühelos wunderbare Dinge schnitzen kann, hat sich immer noch nicht weit herumgesprochen. Dabei ist es im Vergleich zu der einst so populäreren YTONG-Schnitzerei die reinste Wonne, vielleicht so wie Trüffelcreme im Vergleich zu Zwieback.

In diesem Kurs wird nicht modelliert, sondern geschnitzt, wir arbeiten also unser Werkstück aus einem massiven Block heraus. Der Block wird am Kursanfang gegossen und dabei nach den eigenen Vorstellungen durchgefärbt oder marmoriert. Nach kurzer Wartezeit ist er dann erstarrt und kann bearbeitet werden. Es ist kaum zu glauben, wie leicht sich der Beton schnitzen lässt. Das liegt daran, dass wir ihn bearbeiten, solange er noch ganz weich ist. Die völlige Aushärtung des für diese Technik speziell entwickelten Skulptierbetons erfolgt erst Tage und Wochen später. Es geht so leicht, dass man gar nicht merkt, wie man sich mehr und mehr in seine Arbeit versenkt.

Die hierzulande noch immer fast völlig unbekannte Art, Beton zu bearbeiten, ist in den USA etwas mehr verbreitet und wird dort als "wet carving" bezeichnet. Zu ihren Besonderheiten gehört unter anderem die Möglichkeit, den Beton ein- oder mehrfarbig durchzufärben, was ihm ein sehr interessantes, an Marmor erinnerndes Erscheinungsbild verleiht.

In diesem Kurs ist keine feste Aufgabe vorgegeben. Es werden lediglich Empfehlungen gegeben, welche Aufgabenstellungen sich besser oder weniger gut umsetzen lassen. Vorkenntnisse im Umgang mit Beton sind nicht erforderlich.

Kursdauer 8 Stunden

Für diesen Kurs haben frühere Teilnehmer folgende Wertung abgegeben:

Zum Buchen klicken Sie bitte in die Tabelle.

Nicht der passende Termin dabei? Hier können Sie ihre Wünsche äußern: