Zum Inhalt springen

Béton-Mâché, 2-tägig

für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre, geringe Vorkenntnisse erforderlich

Béton-Mâché ist so etwas wie Pappmachee für draußen. Die Technik eignet sich für Künstler, die gern mit Pappmachee arbeiten und denen es auf Robustheit und Wettertauglichkeit ankommt. Ähnlich wie bei Pappmachee wird zunächst ein leichtes Drahtgestell geformt, auf das dann die Mâché-Masse mit Spachteln oder Gummihandschuhen aufgetragen wird. So lassen sich sehr schnell und einfach witterungsbeständige Objekte herstellen, die später auch bemalt werden können.

Die Kursaufgabe für diesen Kurs stellt sich jeder Teilnehmer selbst, wobei die spezifischen Besonderheiten der Mâché-Technik in einer ausführlichen Vorbesprechung erklärt und in die Planung einbezogen werden. Wenn alles klar ist, beginnt der praktische Teil der Arbeit mit der Herstellung eines Untergestells aus Drahtgeflecht, das mit einer dünnen Mörtelschicht überzogen wird.

Am zweiten Kurstag folgt die Ausarbeitung in Modelliertechnik. Hier gehen die Möglichkeiten weit über die von Pappmachee hinaus, denn es können nach Belieben Gesichter oder Ornamente aufmodelliert werden, glatte oder strukturierte Oberflächen geschaffen und durch Pigmentzugabe bestimmte Farbwirkungen erzielt werden.

Der Béton-Mâché-Kurs richtet sich an Fortgeschrittene und Quereinsteiger, die schon Erfahrung mit Beton oder anderen Materialien haben. Besonders interessant ist der Kurs auch für Mosaikkünstler, die auf der Suche nach geeigneten Untergründen für ihre Mosaike sind.

Kursdauer 2x8 Stunden, an zwei aufeinander folgenden Tagen

Für diesen Kurs haben frühere Teilnehmer folgende Wertung abgegeben:

Tag Termin Kursthema Preis Referent Ort Buchen Bewertung
Fr. 23.02.2018 Béton-Mâché, 2-tägig 329.00 EUR B.Haltern D-66386 ST. INGBERT Buchen -

Zum Buchen klicken Sie bitte in die Tabelle.

Nicht der passende Termin dabei? Hier können Sie ihre Wünsche äußern: