Zum Inhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Stand Januar 2014


1 ALLGEMEINES

1.1 Das BetonCafé ist eine Interessengemeinschaft mehrerer Anbieter von Veranstaltungen.

1.2 Wer sich zu einer im BetonCafé angebotenen Veranstaltung anmeldet, erkennt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die gültigen Hausordnungen der jeweiligen Veranstaltungsorte an.

1.3 Die hier festgelegten AGB gelten für alle Veranstaltungen des BetonCafés, auch für solche, die im Wege der elektronischen Datenübermittlung durchgeführt werden.

1.4 Rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Anmeldungen, Stornierungen, Umbuchungen und Kursabsagen) bedürfen der Schriftform (Brief, Telefax, Email).


2 ANMELDUNG UND VERTRAGSABSCHLUSS

2.1 Die Ankündigung von Veranstaltungen ist unverbindlich.

2.2 Die Anmeldung ist ein Vertragsangebot. Erst durch Annahmeerklärung (Bestätigung) des BetonCafé – Anbieters und Leistung einer Anzahlung in vereinbarter Höhe kommt der Veranstaltungsvertrag zustande.

2.3 Mündliche oder fernmündliche Anmeldungen sind abweichend von § 1 Absatz 4 verbindlich, wenn sie durch den BetonCafé – Anbieter schriftlich angenommen und durch Leistung einer Anzahlung in vereinbarter Höhe bestätigt werden.

2.4 Mit Abschluss des Veranstaltungsvertrages werden vertragliche Rechte und Pflichten zwischen dem BetonCafé – Anbieter als Veranstalter und dem/der/den Anmeldenden begründet.

2.5 Der BetonCafé – Anbieter darf die Teilnahme von persönlichen und / oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen.


3 ENTGELT

3.1 Die Höhe des Veranstaltungsentgelts ergibt sich aus der bei Eingang der Anmeldung aktuellen Ankündigung des BetonCafé – Anbieters. Die Anmeldung verpflichtet – unabhängig von der tatsächlichen Teilnahme – zur Zahlung des ausgewiesenen Entgeltes.

3.2 Die Zahlung des Veranstaltungsentgelts wird nur per Banküberweisung oder Barzahlung akzeptiert. Bei Überweisungen müssen als Verwendungszweck der Name des Teilnehmers und das Kursdatum angegeben werden. Bei der Überweisung entstehende Bankkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers.

3.3 Eine Anzahlung in Höhe von 50 Euro bzw. 60 CHF pro Kursplatz wird sofort mit Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Der Anmeldebestätigung sind neben der entsprechenden Zahlungsaufforderung auch die für die Überweisung erforderlichen Angaben zur Bankverbindung zu entnehmen. Spätestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung muss auch der Rest des Veranstaltungsentgelts bezahlt sein.

3.4 Personenbezogene Entgeltermäßigungen werden nicht gewährt.


4 VERANSTALTUNGSABSAGE

4.1 Für das Zustandekommen einer Veranstaltung zum ausgewiesenen Entgelt ist eine Mindestteilnehmerzahl notwendig. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, so kann der BetonCafé – Anbieter vom Vertrag zurücktreten. Eingezahlte Entgelte werden erstattet. Weitere Ansprüche der Teilnehmer bestehen nicht.

4.2 Der BetonCafé – Anbieter kann ferner vom Vertrag zurücktreten oder ihn kündigen, wenn eine Veranstaltung aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, ganz oder teilweise nicht stattfinden kann. In diesem Fall wird nur eine anteilige Rückerstattung für Teile der Veranstaltung vorgenommen, die noch nicht stattgefunden haben.

4.3 Entgelte werden nicht erstattet, wenn eine Veranstaltung aus Gründen höherer Gewalt vom BetonCafé – Anbieter abgesagt werden muss.

4.4 Bei gemeinschaftswidrigem Verhalten oder Verstoß gegen die Hausordnung ist der BetonCafé – Anbieter berechtigt, einzelne Teilnehmer nach erfolgloser Abmahnung von der weiteren Teilnahme an einer Veranstaltung auszuschließen. Sein Vergütungsanspruch wird durch einen solchen Ausschluss nicht berührt.


5 RÜCKTRITT / WIDERRUF

5.1 Bei Rücktritt oder Widerruf bis zu zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird das Veranstaltungsentgelt abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 25,- € bzw. 30 CHF pro Kursplatz zurückerstattet.

5.2 Weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn besteht kein Anspruch auf Erstattung des Entgeltes mehr. Dies gilt auch bei Erkrankungen und bei Änderungen der persönlichen oder beruflichen Verhältnisse des Teilnehmers.

5.3 Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z.B. bei Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt.

5.4 Der Rücktritt oder Widerruf muss in Textform (Brief, Telefax, Email) erfolgen. Maßgebend für die rechtzeitige Absendung ist bei Briefen das Datum des Poststempels. Der Rücktritt oder Widerruf wird vom BetonCafé – Anbieter schriftlich bestätigt. Abmeldungen auf telefonischem Wege werden nicht akzeptiert.


6 UMMELDUNG

6.1 Die Ummeldung von einer Veranstaltung in eine andere kann nur vor Veranstaltungsbeginn und nur mit Zustimmung des BetonCafé – Anbieters erfolgen. Bereits gezahlte Entgelte werden in diesem Fall verrechnet.

6.2 Für jede Ummeldung wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 5 Euro erhoben.


7 TEILNAHMEBESCHEINIGUNG

7.1 Die Teilnahme an einer Veranstaltung kann auf Wunsch bescheinigt werden.


8 URHEBERSCHUTZ UND BILDRECHTE

8.1 Für private Zwecke ist das Anfertigen von Fotografien in den Veranstaltungen grundsätzlich jedem Teilnehmer gestattet.

8.2 Im Kurs entstandenen Bild- und Tonaufnahmen dürfen unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte vom Veranstalter veröffentlicht werden.

8.3 Ausgeteiltes Lehrmaterial darf nicht vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden.


9 HAFTUNG

9.1 Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Für Sachschäden und Schäden an Körper und Gesundheit übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Schadenersatzansprüche des Vertragspartners oder des Teilnehmers gegen den BetonCafé – Anbieter sind ausgeschlossen.

9.2 Der Ausschluss gemäß Absatz 1 gilt nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, nicht wenn der BetonCafé – Anbieter Pflichten schuldhaft verletzt, die das Wesen des Vertrages ausmachen (Kardinalpflichten) und nicht bei einer schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Teilnehmers.


10 SCHLUSSBESTIMMUNG

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt. Abweichend ausgehandelte Abmachungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind. Das gilt auch für eine Vereinbarung, die einen Verzicht auf die Schriftform beinhaltet.


11 DATENSCHUTZERKLÄRUNG

11.1 ALLGEMEINES
Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links von unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

11.2 BESTANDSDATEN
Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

11.3 INFORMATIONEN ÜBER COOKIES
Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die vorübergehend im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

11.4 NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse wird von uns genutzt, um Sie auf besondere Neuigkeiten in unserm Angebot aufmerksam zu machen. Wenn Sie diese Nachrichten nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich durch einen kurzen Hinweis an uns abmelden. Benutzen Sie dazu unsere E-Mail-Adresse abmeldung@moertelshop.de.

11.5 AUSKUNFT
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen können Sie z.B. über die folgende E-Mail-Adresse stellen: auskunft@moertelshop.de


12 WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzgeschäften:
Als Verbraucher steht Ihnen ein zweiwöchiges Widerrufsrecht gemäß nachstehender Widerrufsbelehrung zu.

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an den jeweiligen in der Anmeldebestätigung genannten BetonCafé - Anbieter.

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Weiterhin gelten die Kündigungsfristen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.